Sonntag, 26. April 2015

Genadelte Mütze in Rot


Ein Projekt beendet: die nadelgebudnene Mütze hat schon im März eine neue Besitzerin gefunden. Ich bin bisher nur noch nicht dazugekommen, das fertige Werk hier einzustellen.

Die Wolle dafür ist  von der sommerlichen Krappfärbung  im Slawendorf. Das Garn ist handgesponnen und  zweifach gezwirnt, alles mit der Handspindel. Um noch etwas "Muster" reinzubringen hab ich zwei Streifen aus natur - dunkelbrauner Wolle eingearbeitet, ebenfalls handgesponnen... WOW! , da fällt mir grad auf, dass das meine erste Nadelbindearbeit aus selbergemachten Garn ist!
Genadelt ist das Ganze im Korgen-Stich.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen