Dienstag, 4. Februar 2014

Beutelchen mit Fröschen

Am Wochende habe ich ein kleines Beutelchen gemacht.
Es soll dazu dienen, Material für kleine Strickprojekte, wie z.B. Socken, Stulpen und Handschuhe, zu verstauen und bequem mitnehmen zu können. Das erste Projekt ist auch schon eingezogen - ein paar Handstulpen, die ich demnächst hier auch vorstellen werde.

Dazu hab ich einen Baumwollstoff in Leinenoptik mit aufgedruckten Fröschen genommen. Ich liebe Frösche und die hier Abgebildeten sind ganz großes Kino ;) Als Futterstoff habe ich passend dazu einen froschgrünen, dünnen Fischgratköper aus Wolle genommen.
Aus beiden Stoffen hab ich ein Rechteck (47cm x 28cm) und ein Oval (ca. 12 cm x 18 cm) ausgeschnitten. Dann hab ich quasi zwei Beutel, also Futter und Außenstoff einzeln genäht: das Rechteck an den kurzen Seiten zusammengenommen und das Oval als Boden unten eingenäht.
Beide Beutel wurden ineinander gesetzt und oben ein Tunnelzug durch das Umschlagen und Aufnähen des Außenstoffs auf  das Futter gebildet. Zum Schluss hab ich ein Nestelband durch den Tunnel gezogen und fertig war das Beutelchen!


Ich find den Stoff einfach grandios! Leider war das nur ein Reststück, das mir eine Freundin liebenswerter Weise überlassen hat. Sie hat es auf einem Stoffmarkt bei "Der Stoffstand" erstanden. Blöd nur, dass wir ihn seither im Internetshop des Händlers und auch sonst nirgendwo finden konnten. Falls jemand den Stoff sieht - bitte bei mir melden!!! ;)

Kommentare: