Sonntag, 4. August 2013

Wirtel im Test

Heute die  Berichterstattung zu den Wirteln im Alltags- bzw. Härtetest:

1. Wasserfestigkeit:
Nach zwei Stunden im Wasserglas ist der Wirtel noch unverändert und hart.Test bestanden! Die Wirtel sind wasserfest, dass heißt auch ausreichend gebrannt.


 2. Festigkeit:
Nach dreimaligen, harten auf Betonboden werfen ist der Wirtel nicht kaputt. Nicht mal Ausplatzungen. Erst mit Hammer und einem Nagel zerbricht er. Hier sieht man, der Ton ist vollstänig gebrannt. Bei fast 7 h im Lagerfeuer war das doch schon zu erwarten.
Beim Aufstecken auf den Stab ist jedoch ein Wirtel um das Loch etwas ausgeplatzt. Naja, etwas Schwund ist immer!



3. Dreheigenschaften:
Die Wirtel, für die ich schon einen passenden Stab haben drehen super, trotz der zum Teil etwas unregelmäßigen Form.


Drei Wirtel passen gut auf Stäbe, die ich schonmal gemacht hatte. Die übrigen warten noch auf passende Stäbe.

Kommentare:

  1. Ich finde ja immer das Wirtel die etwas unwuchtig sind, am schnellsten und am längsten rennen. Die Originale sehen auch immer unwuchtig aus.
    Die sind schön !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Und du hast recht, die Originale sind auch nicht soo gleichmäßig. Jetzt, da ich Blut geleckt hab und die Wirtel so gut laufen, werd ich mir wohl noch mehr machen, mit noch unterschiedlicheren Gewichten.

      Löschen